Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

Apophis fliegt direkt auf die Erde zu

Apophis fliegt direkt auf die Erde zu

Gestern war ich spontan im Planetarium. Es gibt in Deutschland übrigens sehr viele Planetarien: sie werden unterschieden nach der Kuppelgröße und der Größe des vorhandenen Projektors.

Dort sah ich einen Vortrag zum Thema „Gefahr für die Erde – Können Kometen und Asteroiden gefährlich werden?“. Die Antwort ist: Ja, sie können es … wahrscheinlich.

Ich dachte bewusst auch an meine HIV-Infektion. Mein Arzt hat mir gesagt, dass ich „so gut wie sicher“ bei korrekter Medikation eine gleichhohe Lebenserwartung haben werde, wie ein Mensch ohne HIV-Infektion. Trotzdem bin ich darüber skeptisch, denn es gibt auch noch untypische Verläufe: das fiese HIV-Virus mutiert, versucht immer wieder den Körper auszutricksen, um eine AIDS-Erkankung zu erreichen.

Vielleicht laufe ich aber morgen schon einem Auto vor den Bug, werde erfasst und das war’s gewesen. Das alles ist ein Leben in Wahrscheinlichkeiten.

Genau so verhält es sich auch mit dem Asteroiden Apophis.

Nach einigen Berechnungen der Astronomen, kann es in 2029 zu einer Kollission mit der Erde kommen. Dann würde dieses „Wurfgeschoss aus dem Al“ für extreme Tsunamis, damit Überschwemmungen und im schlimmsten Fall zu einem riesigen Chaos auf einem Teilbereich der Erde führen. Das hängt davon ab, wo er auftreffen würde: im Ozean oder mitten in einer Stadt.

Diese Berechnungen wurden nach und nach korrigiert. Eine Anfangswahrscheinlichkeit von 1:300 mit einem Treffer der Erde wurde zuletzt korrigiert auf ein Vorbeifliegen in 30.000 km Entfernung. Das ist in der Astronomie rein gar nichts, aber die Erde wäre an einer Katastrophe vorbeigeschrammt.

Ganz sicher ist diese Entwarnung aber auch nicht, denn die Flugbahn von Apophis kann sich in den nächsten 20 Jahren noch ändern. Genauso kann sich auch meine Lebenswahrscheinlichkeit in den nächsten 20 Jahren ändern, abhängig von vielen Faktoren.

Ich werde dir demnächst, also in 2029 berichten, was daraus geworden ist.

Foto: http://www.globale-evolution.de/Forum/viewtopic.php?f=34&t=45&start=15

Advertisements