Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Die Bergtour und die zurückliegenden Tage waren insgesamt sehr schön gewesen:

Zeit haben, Sonne genießen, im eiskalten Bergsee schwimmen, schwitzen, gut essen, mit einem lieben und geilen Freund zusammen Zeit verbringen.

Was nicht so toll war: Wetter lässt sich nicht vorausplanen, ein Tag Gewitter – und vor allem bei mir: Die große Sehnsucht, nachdem alles vorbei ist. Ich vermisse den Freund von mir, den ich nur wenige Tage erleben kann. Nun ist er wieder weg. Er weiss von mir, dass ich positiv bin. Mit ihm kann ich offen darüber reden, was sehr gut tut.

Wie gerne hätte ich auch geilen Sex mit ihm gehabt. Aber dazu kam es nicht. Schade.

Auch das ist meine Sehnsucht in diesen Tagen: Einen lieben Menschen zu haben, den ich lieben kann und der mich so liebt, wie ich bin.

Aber nun Schluss mit den Rührseligkeiten… Ich dusche jetzt, ziehe meine Lederkombi an und fahre mit meinem Motorrad heute eine schöne Runde in der Gegend. Heute ist wohl der letzte durchgehende sonnige Tag, den ich ausnutzen will. Mit einem anderen Motorradfahrer habe ich mich verabredet. In zwei Stunden treffen wir uns und fahren dann gemeinsam eine hoffentlich tolle Tour.

Advertisements